FEMS-App Schwellwertsteuerung

Oft bietet es sich an, einen Relaisausgang in Abhängigkeit verschiedener Parameter wie z. B. Leistungswerte zu steuern. Mit der »FEMS-App Schwellwertsteuerung« wird dies ermöglicht. Mit dem Kauf der App wird ein Steuerungsalgorithmus zur Schaltung eines Relaisboard-Kanals in Abhängigkeit von selbst einstellbaren Werten integriert.

Sobald die FEMS-App auf Ihrem FEMS aktiviert wurde, sehen Sie dieses Widget in Ihrem Monitoring:

FEMS App Schwellwertsteuerung Widget
Figure 1. Widget – Übersicht

In diesem Beispiel wurde die Schwellwertsteuerung für eine Heizung angelegt.

Mit einem Klick auf das Widget öffnet sich die Detailansicht der FEMS-App:

FEMS App Schwellwertsteuerung Widget 3
Figure 2. Widget – Detailansicht

Hier haben Sie die Möglichkeit, zwischen drei Betriebsmodi zu wechseln:

  • An

FEMS App Schwellwertsteuerung Widget An
Figure 3. Betriebsmodus "An"

Der Modus “An” entspricht einer manuellen Aktivierung der geschalteten Last. Im Beispiel oben würde die Heizung hierdurch dauerhaft eingeschaltet sein.

  • Automatisch

FEMS App Schwellwertsteuerung Widget 2
Figure 4. Betriebsmodus "Automatisch"

Im Modus "Automatisch" kann die Schwellwertsteuerung in Abhängigkeit verschiedener Größen abgebildet werden:

  • Netzeinspeisung

  • Netzbezug

  • Ladezustand (des Speichers)

  • Produktion (bspw. durch PV-Anlage)

Die Geschaltete Last kommt bei Netzeinspeisung bzw. Netzbezug zum Tragen. Hier muss die Leistung des angeschlossenen Geräts eingetragen werden um ein fehlerfreies Verhalten zu gewährleisten.

Der Schwellenwert legt fest, ab welchem Wert (in Watt) das Relais geschaltet wird.

Über Verhalten kann eingestellt werden, ob das Relais unter bzw. über dem Schwellenwert geschaltet wird.

Die Mindestumschaltzeit legt den Zeitraum ab dem letzten Schaltvorgang fest, in welchem das Relais nicht erneut geschaltet wird.

Es kann auch eine andere, hier nicht aufgeführte, Abhängigkeit konfiguriert werden. Diese muss allerdings per Hand über einen Admin/FENECON Mitarbeiter erfolgen.
  • Aus

Der Modus “Aus” entspricht einer manuellen Deaktivierung der geschalteten Last. Im Beispiel oben würde die Heizung hierdurch dauerhaft ausgeschaltet sein.

FEMS App Schwellwertsteuerung Widget Aus
Figure 5. Betriebsmodus "Aus"

Historische Ansicht

Flat Widget:

Singlethreshold-Historie-Flat
Figure 6. Singlethreshold-Historie-Flat
Beschreibung

Das Widget zeigt die Einschaltdauer des Relais in abhängigkeit vom ausgewählten Zeitraum.

Advanced Widget:

Singlethreshold-Historie-Advanced
Figure 7. Singlethreshold-Historie-Advanced
Beschreibung

Im Advanced Widget wird das Verhalten der App in einem Diagramm gezeigt. In diesem Fall die Netzleistung und ob das Relais (in Prozent) an bzw. aus war.