FEMS-App Netzdienliche Beladung

Die FEMS App »FEMS-App Netzdienliche Beladung« ist eine fortgeschrittene Variante der Eigenverbrauchsoptimierung. Sie nutzt Prognosen der lokalen Stromerzeugung und des Stromverbrauchs, um das Beladeverhalten über den Tag zu optimieren. Hierdurch wird eine flachere Einspeisekurve erzielt und Leistungsverluste durch die PV-Abregelung möglichst vermieden.

Sobald die FEMS-App erstmalig auf Ihrem FEMS aktiviert wurde, sehen Sie dieses Widget in Ihrem Monitoring:

FEMS App Netzdienliche Beladung Start
Abbildung 1. Widget Erstbetrieb

Ist die App bereits länger aktiviert, ist ein vergleichbares Widget wie unten zu sehen:

FEMS App Netzdienliche Beladung Widget
Abbildung 2. Widget Regelbetrieb

Übersicht

In der Übersicht können folgende Informationen eingesehen werden:

  • Modus: Gibt den aktuellen Modus der Netzdienlichen Beladung an:

    • Manuell

    • Automatisch

    • Aus

  • Zustand: Gibt den aktuellen Zustand an. Es werden folgende Zustände unterschieden:

    • Beladelimit aktiv

    • Endzeitpunkt nicht berechnet

      Dieser Zustand liegt u. a. dann vor, wenn die App weniger als einen Tag lang in Betrieb ist (vgl. Widget Erstbetrieb)
    • Einspeisebegrenzung wird vermieden

    • Kein Beladelimit aktiv

    • Keine Begrenzung möglich (Einschränkung durch Steuerungen mit höherer Priorität)

    • Endzeitpunkt der begrenzten Beladung überschritten

    • Speicher bereits voll

  • Maximale Beladung: Gibt die momentane maximale Beladung des Speichers an

  • Endzeitpunkt der beschränkten Beladung: Uhrzeit, bis wann die beschränkte Beladung andauern soll

Erweiterte Darstellung

Mit einem Klick auf das Widget öffnet sich die Detailansicht der FEMS-App:

FEMS App Netzdienliche Beladung Widget 01
Abbildung 3. Erweiterte Darstellung

Hier sind weitere Informationen gegeben.

  • Maximal erlaubte Netzeinspeisung: Maximale Leistung (der PV-Anlage) die ins Netz eingespeist werden darf

Dieser Wert wird entweder initial bei der Bestellung mit angegeben oder bei der Inbetriebnahme erfasst. Sollte sich dieser Wert geändert haben, kann er vom Installateur in dieser Detailansicht geändert werden

Es werden drei verschiedene Betriebsmodi unterschieden:

  • Manuell: Der Zeitpunkt, zu welchem der Speicher vollbeladen sein soll, muss manuell festgelegt werden.

FEMS App Netzdienliche Beladung Manuell
Abbildung 4. Betriebsmodus - Manuell

In diesem Fall wurde die Standardeinstellung 17:00 Uhr verwendet.

  • Automatisch: Der Zeitpunkt, zu welchem der Speicher vollbeladen sein soll, wird durch automatische Berechnung festgelegt

FEMS App Netzdienliche Beladung Automatisch
Abbildung 5. Betriebsmodus - Automatisch
  • Aus: Die Netzdienliche Beladung ist deaktiviert. Die Steuerung des Speichers wechselt zur Eigenverbrauchsoptimierung. Die maximale Netzeinspeisung wird weiterhin berücksichtigt.

FEMS App Netzdienliche Beladung Aus
Abbildung 6. Betriebsmodus - Aus

Ladezustand des Speichers

In dieser Ansicht wird der aktuelle und der zu erwartende Ladezustand des Speichers über die Zeit angezeigt.

FEMS App Netzdienliche Beladung Widget 02
Abbildung 7. Ladezustandsanzeige

Risikobereitschaft

In dieser Ansicht kann zwischen drei verschiedenen Arten der Risikobereitschaft gewählt werden:

  • Gering

  • Mittel

  • Hoch

FEMS App Netzdienliche Beladung Widget 03
Abbildung 8. Risikobereitschaft

Gering

FEMS App Netzdienliche Beladung 04 01
Abbildung 9. Geringe Risikobereitschaft
  • Sehr große Wahrscheinlichkeit, dass der Speicher vollbeladen wird

  • Größerer Wahrscheinlichkeit, dass die PV-Abregelung greift, weil der Speicher bereits vollbeladen ist

Mittel

FEMS App Netzdienliche Beladung 04 02
Abbildung 10. Mittlere Risikobereitschaft
  • Große Wahrscheinlichkeit, dass der Speicher vollbeladen wird

  • Niedrige Wahrscheinlichkeit, dass die PV-Abregelung greift, weil der Speicher bereits vollbeladen ist

Hoch

FEMS App Netzdienliche Beladung 04 03
Abbildung 11. Hohe Risikobereitschaft
  • Niedrigere Wahrscheinlichkeit, dass der Speicher vollbeladen wird

  • Sehr geringe Wahrscheinlichkeit, dass die PV-Abregelung greift, weil der Speicher bereits vollbeladen ist

Historie

Über den Reiter "Historie" kann das Verhalten der Netzdienlichen Beladung über die Zeit eingesehen werden.

FEMS App Netzdienliche Beladung Historie
Abbildung 12. Historie

Wurde die App erst in Betrieb genommen, ist die Historie folglich noch unvollständig

FEMS App Netzdienliche Beladung Keine Daten
Abbildung 13. Historie unvollständig